Digitale Zeichnung von Kamala Harris
Starke Frauen Persönlichkeiten Politik

Kamala Harris – ehrgeizig, selbstbewusst und leidenschaftlich

Kamala Harris ist die neue Vizepräsidentin der USA, auf der viele Hoffnungen liegen. Sie hat in ihrem Leben bereits viele Hindernisse überwunden und einflussreiche Positionen innegehabt. Aber was genau hat die neue Vizepräsidentin davor gemacht, woher kommt sie, wofür setzt sie sich ein und wer ist sie als Persönlichkeit?

Verschiedenes

Gefühle ausdrücken ohne „depri“ zu sein

Oft, wenn wir über unsere Gefühle sprechen, überlegen wir uns sehr bewusst was wir sagen, aber manche Phrasen sind einfach so dahergesagt. So wie „ich fühle mich heute so depressiv“ oder „ich bin heute so depri“. Diese Formulierungen fallen mir immer häufiger auf. Doch eigentich sind Depressionen eine ernst zunehmende Krankheit, die zum Suizid führen kann. Wir sollten uns bessere Möglichkeiten überlegen, das Gefühl zu benennen, das immer öfter mit dem Wort „depressiv“ zu beschreiben versucht wird.

Politik

Frauenquote für Führungspositionen – Ein Pro und Contra

Unternehmen, in deren Führungsetagen beide Geschlechter vertreten sind, sind meist auch erfolgreicher. Das zeigten bereits mehrere Studien. Aber trotz diesen Ergebnissen sind Frauen in Führungspositionen deutscher Unternehmen immer noch ziemlich selten anzutreffen. Vor allem, wenn man sich die DAX-Konzerne ansieht. Wäre eine Frauenquote der richtige Weg, um das zu ändern?

Verschiedenes

Live your dream – Träume und Traumfänger in der indianischen Kultur

Jeder kennt ihn – den Traumfänger. Er soll die bösen Träume einfangen und so für einen ruhigeren Schlaf sorgen. Deshalb hängt er oft über dem Bett. Aber auch in Form von Schmuck, als Tattoo oder Aufdruck auf T-Shirts ist dieses Symbol häufig zu finden. Wir Deutschen sind fasziniert von den Indianern, die einst mit Federn …

Starke Frauen Persönlichkeiten

Theresa Kachindamoto – mit Mut und Engagement gegen Kinderehen

Theresa Kachindamoto – der „Terminator“ von Malawi. Dieser Spitzname bezeichnet ihr Engagement und ihren starken Willen, zu Ende zu bringen, was sie angefangen hat. Denn Theresa Kachindamoto setzt sich für die Frauen in Malawi ein, ihr oberstes Ziel lautet dabei die Kinderehen zu beenden, die in Malawi Gang und Gebe sind – zum Leidwesen der Mädchen, die aus ihrer Not viel zu früh in eine Ehe mit einem Mann getrieben werden, den sie meistens kaum kennen.