Schriftlich ist ein Blog für alle, die Vielfalt mögen, die gerne Neues lernen und auch mal über den Tellerrand hinaus schauen wollen. Denn Schriftlich ist kein Blog, der sich auf ein bestimmtes Thema festlegt oder eine einzelne Nische bedient. Ich möchte mich mit verschiedenen Themen beschäftigen. Aber auch mit verschiedenen Darstellungsformen. Es wird Reportagen, Berichte, Essays aber auch Lyrisches geben – eben alles was schriftlich ist.

Ein paar Themenbereiche, die du auf diesem Blog finden wirst:

  • Politik
  • Unsere Gesellschaft
  • Gleichberechtigung
  • Gefühle
  • Tiere
  • Freundschaft
  • Schule und Bildung
  • Intro- und Extroversion

Klick dich doch gerne mal durch die Kategorien oder schau dir die neuesten Beiträge auf der Startseite an.

Schriftlich wurde offiziell am 28.1.2021 gestartet, der Instagram-Account entstand bereits im November 2020, allerdings bereits mit der Absicht diesen Blog hier zu erstellen. Aber sich eine Website anzulegen und einzurichten dauert seine Zeit.

Mittlerweile gibt es schon einige Beiträge und es kommt natürlich bald neues dazu.

Was mit wichtig ist:

  • Die Quellenangabe: Vielleicht hast du schon gesehen, dass ich unter all meinen informierenden Beiträgen eine Quellenangabe habe. Das finde ich selten bei Blogs, auch wenn diese bestimmt auch Quellen nutzen, und finde ich sehr Schade, denn die Person, die die Quelle verfasst hat, hat sicherlich auch Arbeit hinein gesteckt oder das eigene Wissen geteilt. Das sollte zumindest in einer kurzen Quellenangabe Erwähnung finden. Außerdem kannst du als Leser so sehen, auf was sich meine Informationen berufen und dir selbst ein Urteil bilden, ob du meine Quellen vertrauenswürdig findest.
  • Recherche: Wenn wir schon über Quellen sprechen: Ich versuche immer genau zu recherchieren und zuverlässige Quellen zu verwenden, um korrekte Informationen bieten zu können. Dafür besuche ich beispielsweise verschiedene Websites zu einem Thema, um es aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet zu sehen und vergleiche deren Informationen miteinander. Solltest du jedoch einen inhaltlichen Fehler in einem meiner Texte finden, schreibe mir das gerne in die Kommentare oder per E-Mail an melanie@schriftlich.net (am besten gleich mit einer besseren Quelle 😉), dann bessere ich es aus.

Instagram

Schriftlich hat auch einen Instagram-Account, @schriftlich_blog*. Dort kündige ich natürlich neue Beiträge an, die hier auf diesem Blog erscheinen. Hauptsächlich geht es aber um spontane Gedanken zu aktuellen Themen, ich fasse politische Geschehnisse zusammen oder berichte von Gedanken, die mich aktuell beschäftigen. Es gibt aber auch immer wieder Schreibschnipsel, also kurze Ausschnitte im Stil einer Kurzgeschichte oder einem Essay, die mir besonders gut gefallen. Auch veröffentliche ich Gedicht häufig schon früher auf Instagram als auf dieser Website und schreibe auch mal über die Hintergründe oder Inspirationsquelle für meine Texte.

Der Instagram-Account ist also genau wie dieser Blog eine bunte Mischung aus verschiedenen Themen. Diese stehen häufig in Zusammenhang mit den Beiträgen, die ich hier poste, es gibt aber auch einige Inhalte, die ich hier nicht teile. Instagram bietet sich zum Beispiel eher an für spontane Ideen. Es lohnt sich also auch, meinem Instagram-Account zu folgen, wenn du hier gerne reinschaut. Und solltest du von Instagram kommen: Schön, dass du es bis hier her geschafft hast!

Trotzdem liegt mein Hauptaugenmerk auf diesem Blog hier. Er ist der Grund, warum der Instagram-Account überhaupt existiert.


Und wenn dich interessiert, wie es weitergeht mit Schriftlich, dann schau gerne regelmäßig vorbei. Es gibt bald noch mehr zu entdecken.

*Wenn du auf diesen Link klickst, gelten die Datenschutzbestimmungen von Instagram. Mehr dazu unter Datenschutz

Vielleicht gefällt dir dieser Beitrag?