Gedichte

Ein Herz in zwei Welten

Wir beide sind uns so ähnlich

Und sind doch so verschieden

Wir teilen einige Eigenschaften

Und auch viele Leidenschaften

Sind sensibel, voller Emotionen

Und häufig in uns’ren Gedanken verloren

Wir machen uns ständig Sorgen,

Glauben etwas falsch zu machen

Denken über viel zu viele Sachen,

Was uns das Leben häufig schwerer macht

Doch braucht die Welt jemand, der nicht immer lacht

Unsere Hobbys ähneln sich sehr

Für beide sind sie ein wichtiger Anker

Und trotzdem fällt es uns schwer

Den anderen wirklich zu verstehen

Seine Wünsche und Hindernisse zu sehen

Denn trotz all der Ähnlichkeiten,

Sind uns’re Leben doch so verschieden

Gibt es so viele große Kleinigkeiten,

Die uns so sehr anders machen

Ich verstehe deine Welt nicht

Und du verstehts meine nicht

Und manchmal frag ich mich:

Bin ich du und du bist ich?

Wäre ich du,

Wenn mein Leben verlaufen wäre wie deins?

Wärst du ich?

Wenn dein Leben verlaufen wäre wie meins?

Ist es das Leben das uns anders geformt?

Das aus Einem, diese Gegensätze schafft?

Obwohl wir doch so ähnlich geborn

Sind es die Erfahrungen, die uns anders machen?             

Trotz unserer Herzen, so ähnlich geschaffen?


Dir gefällt Ein Herz in zwei Welten? Vielleicht magst du auch dieses Gedicht

Teile diesen Beitrag gerne
Bewerte diesen Beitrag:
[Insgesamt: 0 durchschnittlich: 0]

Für dich vielleicht ebenfalls interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.